WAS MÜSSEN SIE BIS ZUM 31. DEZEMBER 2021 TUN?

Banking-Apps im Überblick

Mit Einführung des neuen Online-Bankings werden sich auch die Banking-Apps bzw. TAN-Verfahren ändern. Dies betrifft nicht nur unsere Privatkunden, sondern auch Bevollmächtigte von Institutionen. Sollten Sie derzeit Ihre Online-Überweisungen über die TAN-App VR-SecureGo oder SMS-TAN freigeben, müssen Sie bis zum 31. Dezember 2021 aktiv werden.

Digitales Banking: Ausgabe 2 | 2021

8. September 2021

+++ WICHTIG: Umstellung Ihres TAN-Verfahrens +++

Privatkunden und Bevollmächtigte von Institutionen müssen bis zum 31. Dezember 2021 aktiv werden.  

Empfangen Sie TANs per SMS auf Ihrem Handy?

Empfangen Sie TANs per SMS auf Ihrem Handy?

Der Empfang von TANs per SMS auf dem Handy, das sogenannte mobileTAN-Verfahren, entspricht nicht mehr den notwendigen Sicherheitsbestimmungen und wird zum Ende dieses Jahrs eingestellt. Die Sicherheit Ihres Zahlungsverkehrs ist uns natürlich sehr wichtig. Wir raten Ihnen dazu, das TAN-Verfahren schon vorzeitig zu ändern.

Was ist zu tun? Um auch weiterhin sicher und bequem Ihre TAN empfangen zu können, stellen Sie bitte auf die TAN-App VR-SecureGo plus um. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem Sie die App VR-SecureGo plus installieren, sowie eine Registrierung in der App. Falls Sie kein Smartphone nutzen oder Ihr Smartphone die Installation der modernen TAN-App VR-SecureGo plus nicht zulässt, können Sie Ihre TAN auch mithilfe eines TAN-Generators erzeugen.

Bis wann muss ich umstellen? 31. Dezember 2021

Nutzen Sie die TAN-App VR-SecureGo?

Nutzen Sie die TAN-App VR-SecureGo?

Was ist zu tun? Sollten Sie derzeit Ihre Online-Aufträge, wie beispielsweise eine Überweisung im Online-Banking, mit der TAN-App VR-SecureGo freigeben, installieren Sie bitte die Nachfolger-App VR-SecureGo plus auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Mit der neuen App VR-SecureGo plus lassen sich alle Banking-Transaktionen schnell, einfach und sicher freigeben – zum Beispiel Überweisungen oder Online-Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte.

Bis wann muss ich umstellen? 31. Dezember 2021

Nutzen Sie die VR-BankingApp (Classic)?

Nutzen Sie die VR-BankingApp (Classic)?

Erledigen Sie derzeit Ihre Bankgeschäfte mit der VR-BankingApp (Classic)? Das geht auch weiterhin, nur besser und komfortabler.

Was ist zu tun?
Bitte beachten Sie, dass auch die VR-BankingApp (Classic) in den kommenden Monaten abgelöst wird. Die neue App wird voraussichtlich im 4. Quartal 2021 im App Store bzw. Google Play Store bereitstehen. Wir informieren Sie hierzu rechtzeitig über unsere Internetseite und in der nächsten Ausgabe der Perspektiven.

Bis wann muss ich umstellen? Wir erarbeiten zurzeit den Zeitplan für die Umstellung. Es wird auch hier eine Parallelphase geben, in der Sie beide Apps nutzen können.

Schritt für Schritt erklärt

Benötigen Sie Unterstützung bei der Umstellung Ihrer TAN-Verfahren? Kein Problem! Wir haben entsprechende Videos für Sie vorbereitet, die Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie die neuen TAN-Verfahren einrichten.  

Weitere Artikel

Neues Online-Banking für Privatkunden

Transparent, einfach und effizient – freuen Sie sich auf neue Funktionen.

mehr

Ihre Meinung zählt

Informationen zur Kundenbefragung der Bank für Kirche und Diakonie.  

mehr