UNSER VERANSTALTUNGSANGEBOT

Persönlich vor Ort

Information und Austausch rund um die Themen Kirche, Diakonie und
 Finanzen sind für die Bank für Kirche und Diakonie sehr wichtig. Nutzen Sie unser Angebot, um sich über aktuelle Entwicklungen und nachhaltige Angebote zu informieren und sich mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Einrichtungen auszutauschen.

Interaktiv: Ausgabe 2 | 2022

12. September 2022

Regionale Veranstaltungen | vor Ort sowie online | Herbst 2022

Ein bunter Themenmix erwartet Sie im Rahmen unserer regionalen Veranstaltungen im Herbst. Diskutieren Sie mit uns über folgende Themen:

  • Welche Auswirkungen haben der Ukraine-Krieg und die politischen Unsicherheiten auf die Weltwirtschaft sowie den Geld- und Kapitalmarkt?
  • Was bedeutet die Inflation für Zins, Anleihen, Aktien und Ihre Anlagestrategie?
  • Wie können wir die Zukunft mit Kapitalanlagen positiv beeinflussen?
  • Wie steht es um die ökologische Nachhaltigkeit in den Einrichtungen von Kirche und Diakonie?
  • Was können Sie in Sachen Nachhaltigkeitsberichterstattung, die voraussichtlich ab dem Jahr 2024 für das Berichtsjahr 2023 für viele Einrichtungen verpflichtend wird, tun?
  • Welche Unterstützung leistet ein Leitfaden nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) und welche Handlungsfelder entstehen?
  • Green Deal der EU: Wie steht es um die soziale Taxonomie?

Orte und Termine

Magdeburg: 13.9., 10–14 Uhr, Regionalkonferenz
Dresden: 14.9., 10–14 Uhr, Regionalkonferenz
Berlin: 4.10., 17–21 Uhr, Regionalempfang
Hamburg: 6.10., 17–21 Uhr, Regionalempfang
Oldenburg: 12.10., 12 –14:30 Uhr, Business Meeting
Köln: 19.10., 10–14 Uhr, Regionalkonferenz
Bielefeld: 26.10., 10–14 Uhr, Regionalkonferenz
Nürnberg: 27.10., 17.30–20 Uhr, Business Meeting

Virtuelle Alternative
Online: 3.11., 11–12.30 Uhr,  
Regionalkonferenz „kompakt“

12. Stiftungstag | Hamburg | 6. Oktober 2022

Mit 1 470 Stiftungen ist Hamburg aktuell die Stadt mit den meisten Stiftungen in Deutschland. Über die Elbe mit der Nordsee verbunden weht im Stadtstaat, den traditionsreiche Kaufmannsfamilien prägen, zudem ein frischer Wind. Vielleicht ist es eben dieser Dreiklang aus Tradition, Aufbruch und Innovation, der Stiftungen auszeichnet. Thematisch wollen wir ihn beim 12. Stiftungstag der Bank für Kirche und Diakonie aufnehmen und erfahren, wie Stiftungswirken nachhaltig, zukunftsfähig und attraktiv gestaltet werden kann. Auch wenn Stiftungshandelnde sich durch einen langen Atem in vielen Themenfeldern auszeichnen, empfinden sie die aktuellen Rahmenbedingungen manches Mal als Gegenwind für ihr Tun. Lässt das neue Stiftungsrecht eine Satzungsänderung zwingend werden? Darf eine Stiftung sich um Nachlässe bemühen? Wie lässt sich Stiftungsvermögen wirklich nachhaltig anlegen?

Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit den Fachreferierenden sowie den Stiftungsvertreterinnen und -vertretern Möglichkeiten auszuloten, die Gegenwind zum Rückenwind werden lassen oder den bewährten Ankerplatz als sicheren Hafen bestätigen. Nehmen Sie Erfahrungen aus Best-Practice-Beispielen und Anregungen aus bewährter Stiftungsarbeit mit auf Ihren nächsten Törn. Nahe der Elbe und im Schatten des Michels freuen wir uns auf die Begegnungen mit Ihnen!

Termin: 6. Oktober 2022, Hamburg


12. EngagementForum | München | 1. Dezember 2022

Wir berichten über die Engagement-Aktivitäten der Bank für Kirche und Diakonie und unserer Engagement-Partnerin Union Investment. Schwerpunktthema ist die soziale Taxonomie. Wir richten den Blick auf die Entwicklungen auf EU-Ebene und bieten im Anschluss Berichte aus der Praxis. Lesen Sie dazu auch die Seiten 4–6. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die umfangreichen Engagement-Aktivitäten und die Ideen für eine gerechtere Finanzwelt zu informieren, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

Termin: 1. Dezember 2022, München


Alle Termine, Programme, aktuelle
Informationen und Anmeldungen unter:

www.KD-Bank.de/Veranstaltungen

Weitere Artikel

KD-BANK-STIFTUNG

180.000 Euro für Kirche und Diakonie

mehr

50. Arbeitsjubiläum

Konrad Matyba feierte sein 50. Dienstjubiläum

mehr